BSG Jahreshauptversammlung 2018

Bei der diejährigen Jahreshauptversammlung waren neben den Neuwahlen, die Jahresberichte der Spartenleiter und der Ausblick in das Jahr 2018 sowie dem Jubiläumsjahr 2020 und der Punkt “Verschiedenes” Themen des Abends.

Die Obleute skizzierten das abgelaufene Jahr für ihre jeweiligen Sparten und konnten von einigen sportlichen Erfolgen berichten. Zahlreiche Aktionen sind mit guter Resonanz aber auch vereinzelt schlechter Beteiligung in 2017 durchgeführt worden. Der Brand in der Zweifachhalle hat die Montagskicker in eine schlechte Trainingssituation gebracht.Die Beteiligung am neuen Übungsabend, donnerstags ab 20:00 Uhr ist zwar stabil, lässt aber durchaus zu wünschen übrig.
Neben dem 1. Vorsitzenden Matthias Köhler wurden auch die Kassiererin Manuela Wehler und der 2. Geschäftsführer Michael Horstmann in ihren Ämtern bestätigt.
Den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern Dorthe Horstmann, Günther Korf, Christoph Ringe, Andre Kerkmann und Christoph Zwingelberg dankte Matthias Köhler im Namen des Vereins für ihr Engagement mit kleinen Präsenten.
Die Nachfolge traten in den einzelnen Sparten folgende Personen an:
Langlaufobmann: Christoph Ache
Fußballobmann: Lukas Mielnik
Volleyballobmann: Karsten Drepper
Damenobfrau: Margret Schmidt
Die Aufgaben des Kegelobmanns in der zweiten Mannschaft wird von Matthias Köhler in Personalunion abgedeckt.

Der 50ste Geburtstag im Jahr 2020 wurde thematisiert. Im Jubiläumsjahr wird neben einer vereinsinternen Feier auch erneut die Deutsche Kegelmeisterschaft für Justizvollzugsbedienstete in der Hellwegstadt ausgetragen.
Hier ist wie im Jahr 2015 mit zahlreicher Beteiligung aus anderen Bundesländern zu rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.